OPTI SEGELN IN SACHSEN

Blaues Band der Bleilochtalsperre • 2014

Am letzten August- und Ferienwochenende in Sachsen trafen sich sieben Optisegler und drei 420er-Crews aus Leipzig (inkl. der zugehörigen Offshorecrews) zum Talsperrenregattieren im schönen ThĂĽringen. Es ging um nichts Geringeres, als um das Blaue Band der Bleilochtalsperre. Insgesamt nahmen an dieser Regatta 55 Boote in 8 Bootsklassen teil. Es wurden fĂĽnf spannende Wettfahrten bei Windstärken von 2 bis 4 Beaufort aus SĂĽdwest gesegelt.Die Wetterfrösche sagten fĂĽr Sonntag viel Regen vorraus, so dass am Samstag schon vier Wettfahrten bei Sonne, Wind und wenig Wolken gesegelt wurden. In der Nacht kam dann der angedrohte starke Regen. Zum GlĂĽck gab es zum nachlassenden Regen am Sonntag noch genug Wind fĂĽr die fĂĽnfte Wettfahrt.
Die Siegerehrung zeigte dass sich die B-Optis des Seglervereins dicht hinter die Locals vom SC Turbine Bleiloch platzieren konnten. Die Revierkenner waren aber nicht unschlagbar und der SCTB musste das Blaue Band an die schnelle Seglerin Sina KnĂĽpfer aus Plauen abgeben.
Lisa und Till Kremonke tauchen in der Ergebnissliste nicht auf, denn sie sind als Opti-A-Segler außer Konkurenz mit gestartet und nutzen die Regatta als willkommenes Training unter Regattabedingungen. Die drehenden Winde während der Starts und der Läufe sowie und die starken Mitsegler der lokalen B-Elite ließen auch für die beiden als A-Segler keine lange Weile aufkommen.

Philo Heilmann GER 12822 „O nass is“     •     Fotos: S.Ihle und A. Heilmann       

WeiterfĂĽhrende Links:
• Weitere Fotos auf der Webseite des durchführender Vereins SCTB
• SC Turbine Bleiloch e.V. (SCTB) auf der Bleilochtalsperre Thüringen
• Anmeldung: raceoffice.org, Ergebnisse des 56. Blauen Bandes 2014
• Ausführlicher Bericht von Philo mit weiteren Fotos auf der Webseite des SVLSW
• Seglerverein Leipzig Süd-West e.V.