OPTI SEGELN IN SACHSEN

Bewerbung um SVS-Verbands-Optis wieder möglich

nach der IDJĂĽM ist vor der IDJĂĽM
die SVS-Verbandsoptis können von sächsischen Optiseglern im A-Bereich oder in Vorbereitung des Umstieges von B nach A vom SVS angemietet werden. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem SVS-Verbandsverein. Bewerbungen richtet bitte an gs@segeln-sachsen.de oder an den Opti-Obmann Dirk Müller

Derzeit stehen die folgenden Boote zur VerfĂĽgung
Winner-Opti GER13554
Winner-Opti GER13555
Winner-Opti GER13556
Far-east-Opti GER12609
Die Bedingungen für die Überlassung der Boote wird mittels eines Nutzungsvertrages geregelt, das Nutzungsentgelt kann durch aktive Teilnahme an Trainingsmaßnahmen und Wettkämpfen deutlich reduziert werden. Genaue Informationen dazu stehen im Opti-Nutzungsvertrag, welcher im Bereich SVS/Formulare-SVS einzusehen ist. JW