OPTI SEGELN IN SACHSEN

Stauseepokal Bautzen • 2017

Das war sie nun, meine letzte Regatta im B-Feld!
Da am Stausee in Bautzen in diesem Jahr die Staumauer repariert werden muss und der See deswegen nur noch wenig Wasser hat wurde die Regatta an den Bärwalder See verlegt (ich war gespannt, denn hier war ich noch nie auf dem Wasser). Das war bestimmt fĂĽr die Organi­satoren ein riesiger Auf­wand! Aber es hat alles Klasse funkt­ioniert.
Wie immer gab es ein recht groĂźes Teil­nehmer­feld aus ver­schie­denen Boots­klassen: Opti, Cadet, Europe und 420er. B-Optis waren 18 am Start, vom Part­witzer See waren wir mit 5 Booten dabei. Am Samstag sind wir bei frischem Wind 3 Wett­fahrten ge­segelt. Bei diesem und jenem un­ver­hofften Wind­dreher wurde das Feld immer mal wieder gut ge­mischt. Nicht immer zur Freude von uns Seglern. Und als wir am Ende des Tages auf die Zwischen­ergeb­nisse ge­schaut haben war schnell klar hier ist noch alles offen!
Am Abend gab`s dann einen groĂźen Teller Nudeln und die Bilder des Tages von Steffen.
Sonntags hieĂź es dann noch mal richtig kämpfen. Leider wehte nur ein laues LĂĽftchen – nicht so ganz mein Spezi-Wind. Trotzdem haben wir uns nur 2x ums Dreieck geschoben und so tat­säch­lich die fĂĽnf aus­ge­schrie­benen Wett­fahrten geschafft.
Einen Herzlichen GlĂĽck­wunsch an den Gewinner Toni und Saskia, die sich den 2. Platz ersegelt hat, der 3. Platz gehört wie immer dem Bericht-Schreiber.
Auch in diesem Jahr war der Stausee-Pokal wie gewohnt eine Prima Regatta, ich glaube ich war insgesamt 4x dabei. Vielen Dank an alle die im Aus­weich­quartier alles so prima organisiert haben, „Danke“ an die Wett­fahrt­leitung und vor allem auch an die Lausitzer Segler, die uns „ihren“ See „geborgt“ haben.

Man sieht sich!    
Karl (GER 12872) • 1.SCP  


STAUSEEPOKAL Bautzen 2017 – „volles Kraftwerk voraus“

Am 9./10. September 2017 war der Bautzner Stausee­pokal, wie gewohnt zur selben Zeit aber nicht am selben Ort! Denn der Stausee in Bautzen hatte wegen Sanierungs­arbeiten kein Wasser. Deswegen wurde der Stausee­pokal in diesem Jahr beim LSC Lausitzer Segelclub e.V. auf dem Bär­walder See ausge­tragen.
Wir vom 1. Wasser­sport­verein Lausitzer Seenland sind mit 3 Opti´s und einem CADET angereist. FĂĽr die Regatta hatten sich insgesamt 47 Boote in den Klassen Opti (18), Cadet (14), 420er (5) und Europe (10) ange­meldet. Gleich­zeitig wurde die Landes­meister­schaft in der Klasse Europe aus­ge­tragen.
Nach Ver­ladung der Boote in Geiers­walde und guter Anreise am Freitag haben wir nach kurzer Suche den uns noch unbe­kannten See und das Vereins­gelände des LSC gefunden. Hier erwarteten uns ein tolles neues Segler­heim und der mit fast 13 km² der größte See in Sachsen. Dieser liegt vor der einzig­artigen Kulisse des Kraft­werkes Boxberg.
Nach der Eröffnung am Samstag­vor­mittag um 10 Uhr und den Vor­berei­tungen fĂĽr die Wett­fahrt, wurde pĂĽnkt­lich 12 Uhr die erste Wett­fahrt des Tages gestartet. Bei tollen Wind­bedingungen (4 Wind­stärken) konnten 3 Wett­fahrten gesegelt werden. Nachdem wir rein­gefahren sind und unsere Boote abgebaut haben gab es auch schon Abend­essen. Ein bisschen später gab es in dem Vereins­heim ein paar Bilder vom Segel- Tag.
Am Sonntag­morgen wurden wir vom Dauer­regen geweckt. Ordent­lich durch­genässt standen wir wieder um 10:00 Uhr an der Start­linie. Bei 2 Wind­stärken ging es dann in die erste Wett­fahrt des Tages. Kurz danach lieĂź der Regen nach, leider auch zunehmend der Wind. Nach dieser Wett­fahrt folgte schon die nächste, bei der der Wind langsam aber sicher einschlief aber dennoch alle bei Wind durchs Ziel fahren konnten.
Nach diesen 2 Wett­fahrten am Sonntag haben wir dann alles verladen und gegen 14:30 Uhr fand die Sieger­ehrung statt. Der Sieg der Regatta im Opti B ging an Tony Böhm (TSV), Platz 2 an Saskia Dombert (WSVLS) (ich) und der 3 Platz an Karl Schuster (1.SCP). Jeder Optisegler bekam eine Urkunde und die ersten drei einen Pokal und einen Sachpreis. Der undankbare 4te Platz ging an Ronja Jansen (1.SCP), welcher mit einem Sauren Gurkenglas als Sachpreis verbunden war.
FĂĽr meine Schwester Lina Dombert und Serik Pohl aus unserem Verein war dies ihre erste Regatta im Opti. Beide haben diese toll gemeistert und belegten die Plätze 13 und 16! Unsere CADET-Crew konnte wegen krank­heits­bedingten Aus­falls des Steuer­manns leider nicht teilnehmen.
Ein groĂźes „Danke“ an die Wett­fahrt­leitung und alle Organi­satoren fĂĽr das schöne Wochenende auf dem tollem Bärwalder See!

Man sieht sich!    
Saskia Dombert GER 1004 • WSVLS  
Fotos: Steffen Scholz

Stauseepokal-2017

WeiterfĂĽhrende Links: Stauseepokal 2017, 09./10.09.2017

• Ausrichtender Verein: Bautzener Segelclub e.V.
• Fotos auf der Webseite des BSC
• Ergebnisse Opti B
• Segelrevier: Bärwalder SeeGoogle Maps Karte


Stauseepokal-2017