OPTI SEGELN IN SACHSEN

Stauseepokal Bautzen • 2018

Nachdem wir am Samstag Morgen in Dresden aufgebrochen waren, fanden wir den Segelclub mit Hilfe der Wegbeschreibung sehr schnell. Bei der Eröffnung um 10.00 Uhr wurde dem Wett­fahrt­leiter mit Sekt und Toblerone zum Geburts­tag gratuliert. AnschlieĂźend fuhren 37 Boote zum Start­feld. Es starteten 3 Boote in der offenen Klasse, 14 Optis, 4 tschechische Cadets und 16 Europes. Bei dem abwechs­lungs­reichen Wind gelangen drei Wett­fahrten. Nach dem ersten gelungenen Segel­tag machten sich einige nach dem Verpacken der Boote auf den Heim­weg. Allerdings wurde noch gegen Jannik, einen Opti­segler vom SCW protestiert. Leider unterlag er in der Protest­ver­handlung, trotzdem belegte er den 11. Platz.
Am Sonntag war kaum Wind vor­handen, weswegen es auf ca. drei Stunden dĂĽmpeln hinaus­lief. Nach einem Versuch einer Wett­fahrt zu starten, der misslang, musste die Wett­fahrt­leitung leider abbrechen, so dass es 14:00 hr zur Siegerehrung kam. Mit unseren Urkunden im Gepäck machten wir uns auf den Heimweg.
Vielen Dank an den Segel­club, der diese Regatta ausge­richtet hat.

Gustav Heilmann • SCW  
Foto: Steffen Scholz

Stauseepokal-2018

WeiterfĂĽhrende Links: Stauseepokal 2018, 08./09.09.2018

• Ausrichtender Verein: Bautzener Segelclub e.V.
• Fotos auf der Webseite des BSC
• Ergebnisse Opti B
• Segelrevier: Bautzner StauseeGoogle Maps Karte